Promis und Escortservice Heiße Secrets

Promis und Escortservice – Schlüpfrige Geheimnisse und interessante Geschichten

In der glitzernden Welt der Stars und Sternchen gibt es seit jeher reichlich Skandale, über die in den Medien und im Internet gerne berichtet wird. Ein Beispiel: Die wunderschöne Schauspielerin Denise Richards, unter anderem bekannt als Bond-Girl im Film „James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug“ (1999), war vor ihrer Hollywood-Karriere ein hochbezahlter VIP Escort. Skandalnudel Charlie Sheen war von ihren Qualitäten als Escort so begeistert, dass er Richards einige Jahre später heiratete. Die Ehe hielt zwar nur etwa drei Jahre, aber die steigende Bekanntheit hat Denise Richard sicher nicht geschadet, wie ihre Karriere unterstreicht.

Escortlady und internationale Stars: Skandale gibt es immer wieder...

Das Thema Escortservice bietet insbesondere im Zusammenhang mit Prominenten häufig interessante Geschichten – dies gilt sowohl für die High Society in den USA als auch für Europas Promis. Ein alter Bekannter, der immer wieder mal mit einem Skandal in den Schlagzeilen auftaucht, ist Silvio Berlusconi. Auf den berüchtigten Partys (Stichwort: „Bunga Bunga“) in seiner Villa wurde wild und exzessiv gefeiert. Für einen handfesten Skandal sorgte die sogenannte Ruby-Affäre, auch unter der Bezeichnung „Rubygate“ bekannt. Dabei ging es um die Beziehung des italienischen Politikers und Unternehmers Silvio Berlusconi mit der marokkanischen Escortlady Karima el-Mahroug, die sich selbst Ruby nennt. Die Ruby-Affäre war der Anlass für einen Prozess gegen den damaligen Ministerpräsidenten Italiens unter anderem wegen Amtsmissbrauchs, der Prozess endete schließlich mit einem Freispruch.

Auch ein noch aktiver Fußballstar war in einen handfesten Skandal mit einer Escortlady verwickelt: 2009 kam heraus, dass der französische Nationalspieler Franck Ribéry mit der damals minderjährigen Lady „Zahia Dehar“ eine Affäre hatte. Dieser Prozess endete mit einem Freispruch für den Weltklassespieler.

Vorzüge von einem High Class Escort: Professionalität und Hingabe statt Skandale

Es gibt natürlich auch seriöse Escortagenturen, bei denen Prominente und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft Escortdamen buchen, um mit einer adretten Begleitung bei einem wichtigen Event zu erscheinen. Dabei variieren die Gründe für die Buchung: Mal geht es darum, das eigene Image aufzupolieren oder um sich als Erfolgsmensch zu präsentieren. Welches Motiv es auch immer ist: Bei unserem High Class Escortservice wird ein Höchstmaß an Professionalität gewährleistet: Diskretion, Seriosität und ein ehrlicher Umgang mit allen Beteiligten sind die zentralen Werte, die für uns an erster Stelle stehen. Ihre bezaubernde Begleitdame teilt ihr kleines Geheimnis exklusiv mit Ihnen und mit unserer professionellen Escortagentur. Keine Skandale, sondern pure Hingabe und Leidenschaft für Ihr unvergessliches Erlebnis.