Escort Date - Fit fürs intime Vergnügen

Welcher Sport steigert die Lust beim Escort Date?

Vor dem nächsten Treffen mit Ihrer bezaubernden Escortlady stellen sich manche Gentlemen die Frage, welche sportlichen Aktivitäten die Lust auf Geschlechtsverkehr erhöhen können. Ihr fürsorglicher Escortservice versorgt Sie in diesem News-Beitrag mit hilfreichen Informationen.

Grundsätzlich ist ein Zusammenhang zwischen Sport und der sinnlichen Komponente im Schlafzimmer festzustellen. Sportlich aktive Menschen befassen sich in der Regel intensiver mit ihrem Körper als Sportmuffel und haben häufig auch ein positiveres Körperbild – eine ideale Grundlage für ein tolles Sexerlebnis bei beiden Geschlechtern. Eine entscheidende Rolle spielen hierbei die Hormone. Diese Botenstoffe steuern zahlreiche Prozesse im Körper – von Hunger über Fruchtbarkeit bis hin zu Gefühlen. Stimmt die Balance im Hormonhaushalt nicht, hat dies Auswirkungen auf unser Wohlbefinden.

Testosteron – Der Schlüssel für eine heiße Nacht beim Escort Date

Das Hormon Testosteron ist eine elementare Komponente für die Lust auf Sex (Libido). Eine bestimmte Variante des Hormons – das freie, nicht an Proteine gebundene Testosteron – leistet bei beiden Geschlechtern einen wichtigen Beitrag für die Steigerung der sexuellen Lust. Laut wissenschaftlichen Studien fördern alle Sportarten, die zu einer vermehrten Testosteronausschüttung führen, die Lust im Bett.

Escort Empfehlung: Viel hilft nicht immer viel

Körperliche Betätigung reguliert das gesamte Hormonsystem. Dabei gilt folgender Grundsatz: Viel hilft nicht automatisch viel. Kurzes, intensives Training ist wirkungsvoll, beispielsweise ein knackiges Krafttraining im Fitness-Studio, Sprinttraining oder intensive Intervalleinheiten. Hilfreich ist auch moderater Ausdauersport, etwa die Kombination aus Bewegung und Entspannung. All diese sportlichen Aktivitäten führen zu einer verbesserten Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Körpers – natürlich auch der Sexualorgane. Exzessives Ausdauertraining wird hingegen als Lust-Killer angesehen, da die Hormonproduktion bei langandauernder sportlicher Betätigung beeinträchtigt werden kann.

Tipp von Secret Escort: Mit Freude und Begeisterung trainieren

Grundsätzlich ist wichtig, dass Sie sich bei der Ausübung Ihrer Sportart wohlfühlen. Auf diese Weise wird die Freisetzung von Hormonen wie Dopamin und Serotonin unterstützt. Diese beiden Hormone gelten im Volksmund neben einer Reihe anderer Neurotransmitter (Beispiele: Noradrenalin und Endorphine) als Glückshormone. Hierzu zählen bestimmte Botenstoffe, die zu Wohlbefinden oder Glücksgefühlen verhelfen können. Dies kann beispielsweise durch Aktivitäten mit einer stimulierenden oder entspannenden Wirkung hervorgerufen werden, zum Beispiel der Nervenkitzel bei einem Seitensprung.

Wohlgemeinter Ratschlag von Ihrem Escortservice: Ihre zauberhafte Escortlady wird es schätzen, wenn Sie vor dem Seitensprung eine Zeit lang Kraftsport- und Fitnesstraining anstatt langer Ausdauereinheiten absolvieren.