Escort Sex-Lexikon B & D und BDSM

Wer sich mit dem Thema Escort näher beschäftigt, wird hier und da in den Anzeigen von Escort Agenturen verschiedene Abkürzungen lesen und auf einige Begriffe aus dem jeweiligen Fachjargon stoßen.

   Escort Fetisch – Eine geheimnisvolle Welt  

Im Fetischbereich sind verschiedene Vorrichtungen vorzufinden, an denen eine Person an Armen und Beinen gefesselt oder geknebelt werden kann. An den Enden sind häufig unterschiedliche Halterungen angebracht. Hier können Ledermanschetten oder Seile befestigt werden. Wenn Sie sich mit Ihrer dominanten oder devoten Escort Lady in diese Richtung ausprobieren möchten, empfiehlt sich der Besuchs eines SM oder BDSM-Studios oder sogar ein Swingerclub. Bei einem Besuch der Begleitdame auf dem Hotelzimmer sind natürlich auch verschiedene Praktiken möglich, allerdings nicht so viele wie beim Besuch in einer entsprechenden Einrichtung.

  B & D für die härtere Gangart beim Escort Date  

Wer auf die etwas härtere Gangart steht, wird bei seinen Recherchen früher oder später auf die Abkürzung „B & D“ stoßen. Die beiden Buchstaben in dieser Kombination stehen für Bondage und Discipline. Mit „Bondage“ sind Fesselspiele gemeint, bei denen unterschiedliche Hilfsmittel zum Einsatz kommen, beispielsweise Handschellen, Seile oder Ledermanschetten. Das Wort „Discipline“ kann mit „Erziehung“ übersetzt werden. Hierbei übt der dominante Partner beim erotischen Teil des Escort Dates Macht über den devoten Partner aus. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass beide Partner auf ihre Kosten kommen und dass vorher ein Signal vereinbart wird, falls es einem Partner zu viel wird.  

BDSM – Bestrafen und erziehen der oder durch die Escort Lady  

Die englische Bezeichnung „BDSM“ vereint eine Reihe von Begriffen: Bondage & Dominance, Sadism & Masochism. Anhänger dieser Praktiken wollen u. a. Schmerzen, Dominanz und Unterwerfung spüren oder den dominanten Part einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrer wandelbaren Begleitdame die Rollenverteilung vorher ab und stecken Sie klare Grenzen.  

Spielerische Bestrafung kann durch Spanking oder z. B. Spiele mit heißem Wachs erfolgen. Mittels Brustklemmen, die an die Brustwarzen der Dame oder des Gentlemans angebracht werden, soll die sexuelle Erregung stimuliert werden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Utensilien, die beim B & D sowie bei der Ausübung von BDSM die erotische Lust beim Escort Date steigern. Hierzu zählen etwa die Lederpeitsche oder diverse Sextoys, die als Geschenk zum Escort Date mitgebracht werden können.  

Lack und Leder beim Escort Vorspiel  

Die Vorliebe für Lack und Leder ist ein Fetisch, der durch unterschiedliche Reize ausgelöst wird. Immer mehr Menschen sind fasziniert vom Reiz des Verruchten und den Möglichkeiten, mehr Abwechslung in das eigene Liebesleben zu bringen. Wenn Sie Lack und Leder gemeinsam mit Ihrer versauten Lady beim Escort Vorspiel einsetzen möchten, geht das am besten bei Rollenspielen oder bei der Ausübung von BDSM-Praktiken.  

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase stehen die Chancen gut, dass Sie den Glanz und den Geruch des Materials schätzen werden. Unsere Escort Ladies berichten von Liebhabern, die von der Enge schwärmen, wenn sie die zweite Haut überziehen. Lassen Sie sich von unserem ausgezeichneten Escortservice in die geheimnisvolle Welt des dominanten/devoten Liebesspiels einführen und genießen Sie diese Erfahrungen mit The Secret Escort – High Class Escortservice.